Impala Ray - Splash Mathare

Die ausgefeilte Produktion von »SPLASH MATHARE«stammt von Ray und Sven Ludwig (OK KID) und es ist auch die kreative Reibung zwischen den beiden, die den Reiz des Tracks ausmacht: rau und groovend zugleich. Zart, lässig und herrlich speziell. Genauso wie übrigens die afrikanischen Antilopen, die IMPALA RAY ihren Namen leihen: »Obwohl Impalas so zerbrechlich wirken, haben sie enorme Power und sind so schnell, dass nur ein einziges Tier auf der Welt sie erwischt: der Gepard.« Die fantastischen Bilder des Clips zu »SPLASH MATHARE« entstanden in Eigenregie zu dritt in der Wüste. »Da das Budget begrenzt war, hatten wir nur leichtes Equipment dabei und mussten alles in vier Tagen drehen. Das Konzept war, ausschließlich mit den gegebenen Lichtverhältnissen zu arbeiten, eine gute Zeit zu haben und das dann mit der Kamera einzufangen. Unsere Message ist: Egal, wie menschenleer oder trostlos Ort und Situation auch sein mögen – entweder du machst was draus oder nicht.«