Hans Zimmer & Martin Grubinger - Die Hymne Deines Lebens

Die Königsklasse der Musik für die Königsklasse des Motorsports

Der musikalische Höhepunkt des Formula 1 Qatar Airways Großer Preis von Österreich fand mit dem Hollywood-Komponisten Hans Zimmer statt, der für den Anlass eine Interpretation der Bundeshymne schuf. Unter der Leitung des weltbekannten Schlagzeugers Martin Grubinger präsentierten 50 ausgewählte Fans vor atemberaubender Kulisse mit den Formel-1-Stars und vollen Zuschauertribünen eine energiegeladene Superband-Performance. Tausende Fans hatten die Hymne im Vorfeld des Austrian GP mit der Musik-Spiel-App MyGroove erlernt, um sich erstmals für die diesen Once-in-a-Lifetime-Moment qualifizieren zu können.

Die Aufführung einer speziell interpretierten Bundeshymne ist eine Tradition und jedes Jahr ein Höhepunkt des Formel 1 Österreich-Grand-Prix am Red Bull Ring. Der deutsche Komponist, Arrangeur und Musikproduzent Hans Zimmer, bekannt für seine herausragenden Kompositionen für Filme wie Dune, König der Löwen, Gladiator und Inception, hat das Neuarrangement für diesen Anlass übernommen. Beim Österreich-Grand-Prix am 30. Juni hat er nicht nur seine Neuinterpretation von "Land der Berge" am Red Bull Ring präsentiert, sondern auch die Premiere der neuen Hymnen-Version persönlich an der Gitarre begleitet.

"Die Fans, die Fahrer, das Adrenalin, die pochenden Herzen und das Drama sind es, wofür ich Musik mache. Deswegen habe ich gewagt, den Takt der Hymne von 3/4 auf 4/4 zu ändern, weil ich finde, dass der Sound so besser zur High-End-Technik der Formel 1 passt."

Nach vielen einzigartigen Performances von "Land der Berge" auf dem Red Bull Ring waren 2024 erstmals die F1-Fans an der Reihe. Jeder, der gerne singt oder musiziert, hatte die Möglichkeit, sich für dieses einmalige Erlebnis zu bewerben. Unabhängig von ihrer musikalischen Erfahrung konnten Interessierte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz mit der Musik-Spiel-App MyGroove die Hymne auf einem Instrument ihrer Wahl lernen und üben, um sich für einen Platz in der einzigartigen Bandperformance zu qualifizieren. Unter den 50 ausgewählten Talenten waren schließlich Fans im Alter von 7 bis über 60 Jahren aus allen Bundesländern Österreichs sowie auch aus Deutschland.  Nach dem virtuellen Musizieren mit internationalen und heimischen Stars, durften sie sich am Renntag nicht nur über den gemeinsamen Auftritt mit Hans Zimmer und Martin Grubinger, sondern auch den MyGroove Allstars wie Thomas Lang, Bassistin Julia Hofer und den Sänger:innen Monika Ballwein, Anna Buchegger und Nathan Trent freuen. Ebenso mit dabei war Skirennläufer Max Franz, der mit der MyGroove App das Schlagzeugspielen erlernt hat.

Die von Martin Grubinger gegründete App MyGroove ermöglicht es Musikbegeisterten, gemeinsam mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern auf einem von sechs Instrumenten zu lernen und ihr Können unter Anleitung von weltbekannten Musikerinnen und Musikern zu verbessern. Weitere Informationen zur App gibt es auf www.mygroove.app.




Zum Presse-Login