fiio - Lola

„West Side Story“ made in Vienna: fiio lässt auf seiner neuen Single „Lola“ eine Bezirk übergreifende Beziehung hochleben. Döblingen und Southside, kann das funken? Auf einem von JKB (mit dem er bereits die gemeinsame „Lagunenzauber“ EP herausgebracht hat) produzierten Dancehall Beat schwelgt fiio zwischen nostalgischen Cartoon Referenzen, Great Gatsby und dem Wiener Riesenrad. 

Softe Drums und eingängige Riffs bilden den Rahmen, in dem fiio eine moderne Version der Romeo & Julia Beziehung zeichnet, die sich irgendwo zwischen halb verlobt und Gschpusi bewegt. „Ernsthaft ich weiß nicht. Wie das so Bombe bei uns laufen kann? Und ich schwör ich übertreib nicht. Date sweet, wie im Film, oh Mann.“

Genrestempel möchte sich der Wiener Newcomer generell nicht aufdrücken lassen - elegant bewegt er sich in seinem ganz eigenen, erfrischenden Sound zwischen R&B, Hip-Hop und minimalistisch, modernen House-Beats. Sein abgeschlossenes Kulturstudium sorgt nicht nur für hin und wieder lässig gedroppte Design- und Kunstreferenzen in den Songtexten, sondern bereichert auch die visuelle Ebene, wie das neuste „Lola“ Video beweist.

Vorverkaufs-Link

https://fiio.lnk.to/Lola


Zum Presse-Login