Alex Beer - Unter Wölfen - Der verborgene Feind

Nürnberg, April 1942: Der jüdische Antiquar Isaak Rubinstein, der sich noch immer als Sonderermittler Adolf Weissmann ausgibt, lässt sich auf eine Liaison mit der Nazigröße Ursula von Rahn ein. Durch sie erhält er Zugang zu den höchsten gesellschaftlichen Kreisen und bekommt Einsicht in die Pläne der Gegenseite. Doch dann wird Nürnberg plötzlich von brutalen Morden erschüttert. Zwei junge Frauen werden erdrosselt aufgefunden. Ausgerechnet Isaak bekommt von Berlin die Order, den »Würger« aufzuspüren. Darüber hinaus hat er noch ganz andere Probleme: Seine Popularität hat Neider auf den Plan gerufen und besonders ein Mann könnte ihm gefährlich werden …

Bio
Alex Beer, geboren in Bregenz, hat Archäologie studiert und lebt in Wien. Ihre Bücher sind bekannt für lebendige Figuren, atmosphärische Schauplätze und detailreiche Recherche. Um es mit den Worten der Jury des Leo-Perutz-Preises zu sagen: »Was Alex Beer erzählt, betrifft auch die heutige Zeit, aber wie sie erzählt, lässt die ferne Vergangenheit lebendig werden.«


Trailer zu Unter Wölfen 1

Vorverkaufs-Link

https://www.randomhouse.de/Paperback/Unter-Woelfen-Der-verborgene-Feind/Alex-Beer/Limes/e575473.rhd


Zum Presse-Login