Destroyed but Not Defeated - Booking

Laute, mitreissende Live-Performances sind das Markenzeichen der Wiener Alternative-Rock-Band Destroyed But Not Defeated. "Ich will laute Musik hören. Warum soll ich also selbst keine laute Musik machen?" So hat Lelo Brossmann es auch schon in der Vergangenheit bei Litterbox und Heinz aus Wien gehalten. Und genau so wirds nun auch gemeinsam mit Markus Reiter und Clemens Franke bei Destroyed But Not Defeated gemacht. Mit Erfolg: Mehrere Songs laufen auf Rotation bei FM4, so auch die aktuelle Single "My Waterloo" und die Band wird zum "FM4-Soundpark-Act des Monats" gekürt.

Nach ihrem zweiten Album "Now For The Encore" legen sie mit einer 7-Song-EP nach, auf die sich die meisten Menschen einigen können: Eingängige Slacker-Rock-Hits, wie man sie aus Portland oder Boston kennt, in bester Destroyed-But-Not-Defeated-Manier.